Odin Sphere: Leifdrasir

Bei Odin Sphere: Leifdrasir handelt es sich um ein 2D Fantasy RPG aus Japan. Die Entwicklerfirma war dabei Vanillaware, herausgebracht hat das Spiel Atlus. Es ist ein reines Singleplayer Game das sich auch im Action Genre wiederfinden könnte. Es ist für die PS4, PS3 und PSV erhältlich.

Wer ist Odin Sphere

Odin Sphere: Leifdrasir erzählt die Geschichte von fünf verschiedenen Charakteren. Diese sind Gwendolyn, Cornelius, Mercedes, Oswald und Velvet. Ihr Schicksal wird in einem Buch niedergeschrieben, welches in einer großen Bücherei wiedergefunden wird. Der User muss in diese Geschichten der Charaktere eintauchen. Dabei wird jedem Charakter auch ein Kapitel im Spiel gewidmet. Spricht man im ersten Kapitel mit einem Unbekannten, so kann dieser die Hauptfigur im nächsten Kapitel sein. Hat man nun im ersten Teil gut aufgepasst, lässt sich das Rätsel um die nächste Person erheblich einfacher lösen. Auf diese Weise erlaubt das Spiel dem User eine Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Nicht typisch japanisch

Man kann vieles über Odin Sphere: Leifdrasir sagen, jedoch nicht das es sich um ein typisches japanisches RPG handelt. Es hat viel mehr Action als normal und gibt dem User die Chance viele verschiedene Battles zu kämpfen. Auch wird hier sehr wenig die Umgebung erforscht und auch die Konversationen wurden auf ein kleines Maß limitiert.

Der Spieler begibt sich auf verschiedene Wege, die alle früher oder später zu verschiedenen Gegnern führen. Auch die Bossfeinde werden auf diese Weise gefunden. Nicht selten sind die letzteren so groß wie der halbe Bildschirm und lassen sich nur sehr schwer bekämpfen. Der Kampfstil ist nicht so einfach wie bei anderen japanischen RPGs. Odin Sphere: Leifdrasir lässt sich nicht mit nur einem Knopf bedienen. Hier heißt es schon sehr gut aufgepasst und sich die Kampffolge und Tritte merken wenn man denn wirklich dieses Spiel gewinnen möchte.

Schreibe einen Kommentar